Gemeinschaftspraxis - Praxisklinik für spezielle Schmerztherapie 
  Häufige Fragen > Therapieformen  
   

Spezielle Verfahren

6. Der Schmerzkatheter (n. Prof. Razc)
Eine andere Methode zur Begegnung der Wirbelsäulenbeschwerden, die in unserer Praxisklinik durchgeführt wird, ist der „Wirbelsäulenschmerz-
katheter“, der die gezielte Verabreichung von Medikamenten an den gereizten Nerven zur Schmerzlinderung erlaubt.


Direkt nach dem Eingriff bzw. nach der schmerztherapeutischen Behandlung kann erforderlichenfalls mit einer abgestimmten Kranken-
gymnastik begonnen werden. Es stehen hierfür erfahrene Physio-
therapeuten zur Verfügung.
Alle diese Methoden sind schonender und risikoärmer als jede Form einer Wirbelsäulenoperation.


In interdisziplinären schmerztherapeutischen Kolloquien, die regelmäßig in unserer Praxisklinik organisiert werden, wird versucht durch die Zusammenarbeit von verschiedenen Fachdisziplinen die beste Lösung für schwierig zu behandelnde Patienten zu finden.

zurück

 
     

Impressum - Datenschutz