Gemeinschaftspraxis - Praxisklinik für spezielle Schmerztherapie 
  Häufige Fragen  
    Wie wirkt Schmerz?

Die Wahrnehmung und Toleranz von Schmerzen ist individuell und wird stark von der psychischen Situation des Einzelnen beeinflusst. So kann z. B. Angst die Schmerzempfindung verstärken, wogegen Schmerzen, die in Verbindung mit positiven Ereignissen entstehen, häufig weniger stark empfunden werden.

Interessant ist auch die Tatsache, dass der Körper ein eigenes schmerzhemmendes System besitzt.
In bestimmten Situationen, z. B. bei Unfällen, werden Schmerzen verspätet oder vermindert bemerkt.
Der Grund hierfür ist die Bildung von Endorphinen (körpereigene Morphine), die sich an die Schmerzrezeptoren binden und die Schmerzempfindung dämpfend beeinflussen.

 
 
  Wo können Schmerzen auftreten?
zurück
 

Impressum - Datenschutz